Dienstag, 18. November 2014

Kleines Interview.....


Da bin ich mal wieder.
Das Zeitproblem habe ich immer noch nicht in den Griff bekommen....

Bei der lieben Andrea wurde ich gebeten 11 Fragen
für euch zu beantworten. 
Ich hatte dies schon vor einiger Zeit einmal gemacht 
aber gerne mache ich es noch einmal.

1. Sommer oder Winter?
Ich bin ja ein echtes Herbstkind und mag die düstere Jahreszeit wirklich gerne.
Allerdings hat der Sommer auch seine wunderbaren Seiten 
 und es fällt mir schwer mich da fest zu legen aber
tendenziell mag ich den Winter lieber.

2. Hund oder Katze?
DAS ist leicht! Hund!! Wir haben ja zwei davon ;0)

3. Schwarz oder weiß?
Weiß!  Und beides gemischt = grau ;0)
4. Kochen oder backen?
 Backen

5.  Dein schönstes Erlebnis?
Ich bin Mami und somit natürlich die Geburten der Kinder
6. Deine Pläne für die Zukunft?
Eine berufliche Veränderung und die Bekehrung meines Mannes 
damit ich nicht immer so viel diskutieren muss
wenn ich was neues Anschaffen möchte..... 
unser Geschmack reicht da leider seeeeehr weit auseinander.

7. Gibt es etwas wovor du Angst hast?
Ich bin ein Mensch der wirklich wenig Angst hat. 
 ( Manchmal wäre aber eine gesunde Angst angebracht )
Ich könnte spontan nicht sagen was mir richtig Angst macht

8. Worüber kannst du lachen?
Über allen möglichen und unmöglichen Kram!
Besonders in unserem Freundeskreis wird viel gelacht 
da findet sich immer etwas über das wir noch Jahre später lachen können.

9.Worüber kannst Du gar nicht lachen? 
Das würde sicher den Rahmen hier sprengen! 

10. Was bringt dich zum weinen?
Videos in dem Mensch und Tier leiden müssen!
Grade gestern das Video in dem der Papa 
seinem kleinen Sohn Lennon ein Lied vorsingt. 
Die Mama ist gestorben und der kleine Lennon hat es auch nicht geschafft :0(
Da bin ich soooo dankbar das es uns so gut geht!

11. Steht dein Weihnachtsmenue schon fest?
Natürlich weil es jedes Jahr das selbe gibt ;0)
Heilig Abend Salate und Würstchen, 
am ersten Feiertag Gans mit Rotkohl und Knödel und
am zweiten Feiertag Reste.....

Mit dem weitergeben wird es schwer,
 ich versuche es aber mal.....
&
und jeder der mag,
 darf sich die Fragen
mitnehmen ;0)


Dann habe ich einen Kranz gebastelt den ich euch noch kurz zeigen möchte.
 Auf Facebook wurden viele von denen gezeigt und mir gefielen sie auch.
Kurzerhand habe ich auch einen gebastelt der zu meiner Schwester gezogen ist.
Mann nimmt einfach die Kosmetik Wattepads die man so faltet


  Ich habe immer einen Klecks Heißkleber in die Mitte gegeben und diese dann
dicht an dicht auf den Styroporkranz geklebt.
Die Kugeln hatte ich vorher, auch mit Heißkleber, drauf geklebt.
Ist total schnell gemacht....

Für eine Freundin  habe ich dann Pralinen 
mit Karamel Salz Füllung zum Geburtstag
gemacht.
Ein richtiges Rezept habe ich leider nicht.
Zucker in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen,
Achtung er darf nicht zu dunkel werden! 
Dann etwas Sahne dazu geben ( ich habe es etwas flüssiger gemacht ),
abkühlen lassen und am Ende etwas Salz dazu geben.
Für die Form habe Zartbitter Kuvertüre genommen da das Karamel ja sehr süß ist.



Normal im Wasserbad schmelzen und in die Form geben.
 Diese habe ich dann ins Eisfach gestellt damit sie richtig kalt sind,
 Karamel rein geben,
 noch einmal ins Gefrierfach und dann Kuvertüre wieder drüber geben.
                                                          Alles gut auskühlen lassen...

So und nun habt einen wunderbaren Tag
ich muss zur Arbeit.

***
Danii
***



Kommentare:

  1. Liebe Danii
    Wow... der Kranz ist der Hammer. Soooo schön!
    Mmmhhh... und die Herzchen sehen wirklich lecker aus. Danke für das tolle Rezept.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Danii,
    schön, dass ich über die Fragen mehr von dir erfahren konnte. Die Frage 6 hätte ich auch so beantworten können!
    Der Kranz ist ja fetzig, aber eine ganz schöne Arbeit, aber du schreibst es soll schnell gehen. Ich glaube auf dem letzten Foto lagen gerade noch 3 Pralinen....ich habe mir nämlich ein gemopst.
    Liebe Grüße in den Abend sendet dir Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;0) ja die Männer........
      Mir geht das mit dem falten und kleben recht flüssig von der Hand. Eine knappe Stunde hat es gedauert.... na gut ist für einige vielleicht doch eine lange Zeit :0)

      Löschen
  3. Liebe Danii,
    der Kranz sieht echt total schön aus und scheint echt leicht herzustellen zu sein.
    Aber am schönsten finde ich so super nette antworten von Dir gelesen zu haben und Dich dadurch ein Stückchen besser kennen lernen zu dürfen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Hey Danii! Der Kranz sieht klasse aus! Coole Idee! Ganz lieben Gruß isa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dani,
    dein Kranz bekommt einen dicken "like" von mir-tolle Idee! Und die Pralinchen? Mmmmmmh, liest sich lecker. Du hattest bei mir gefragt wie ich die Sterne gemacht habe: Sterne nach Vorlage ausschneiden und dann alle Zacken mittig einmal falten. So bekommst du den 3DEffekt.
    Hab einen feinen Tag!
    Lieben Gruß, Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir!!!!! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

      Löschen
  6. Liebe Danii,
    die Pralinen sehen ja lecker aus! Ich wollte schon längst mal welche selber machen!
    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir. ich drück dir die Daumen!
    GGLG, Kiki

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee mit den Schminkpads ist genial!
    Dein Kranz sieht toll aus! Mal was ganz anderes.
    Und die Pralinen sehn auch lecker aus!
    LG Silke

    AntwortenLöschen